Innenschau

Die Wilde Jagd und die Ordnung

Den alten Überlieferungen nach zieht in den Raunächten die Wilde Jagd umher, um wieder Ausgleich zu schaffen, das Gleichgewicht und die Ordnung auf der Erde wiederherzustellen.

Die Wilde Jagd sorgt für Ordnung und Gerechtigkeit

Zur Wilden Jagd oder dem Wilden Heer gibt es verschiedenen Interpretationen. Immer geht es jedoch um ein Heer von Göttern, anderen Wesenheiten und/oder Seelen von Verstorbenen, die durch die Lüfte ziehen und verschiedene Aufgaben erfüllen. In den Raunächten soll die Wilde Jagd insbesondere dafür sorgen, dass alles Unrecht wieder ausgeglichen wird.

Bringe dein Leben jetzt „in die Ordnung“

Daher sind die Raunächte eine ideale Zeit, um Ordnung in das Leben zu bringen und sich auch mit seinen Schattenaspekten zu beschäftigen. Denn auch unsere ungeliebten Seiten kommen in dieser Zeit ans Licht und lassen sich nicht mehr verleugnen.

Es gilt, uns selbst zu prüfen:

  • Wo habe ich Unrecht getan?
  • Wann neige ich dazu, andere und/oder mich selbst zu belügen?
  • In welchen Situationen habe ich nicht nach meinem Gewissen und meiner Intuition gehandelt?
  • Wo lebe ich nicht meine ureigene Herzenswahrheit?

Und das Schöne ist: In jedem Schatten steckt auch eine verborgene Kraft. Sie offenbart sich uns, wenn wir durch den Widerstand und vielleicht auch durch den Schmerz gehen, der damit verbinden ist. Daher mache dich auf die Suche nach diesen Schätzen in deinem Schatten …

Außerdem haben wir alle auch richtig schöne, positive Schattenseiten: Denn alles, was wir an anderen Menschen oder Tieren bewundern, sind auch Aspekte von uns selbst. Sie liegen im Schatten, da wir sie irgendwann einmal verdrängt haben oder uns gar nicht bewusst sind, dass wir sie bereits leben. All diese Qualitäten dürfen wir bewusst zu uns nehmen und mit Liebe weiterentwickeln.

Viel Freude beim Entdecken!

Alles Liebe
Karin Myria


(© Text: Karin Myria Pickl, Foto: pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*